Spannung und Romantik in der Partnerschaft

 

Die Hochzeit stellt oftmals den schönsten Tag im Leben da. Doch was geschieht eigentlich wenn der Sekt getrunken und der Kuchen verspeist ist. Wie kann man die Ehe glücklich gestalten, dass beide davon etwas haben. Mehr Spannung, mehr Romantik und ganz viel Leben. Es sind gerade die kleinen Gesten, die das Liebesleben immer wieder mit neuer Spannung erreichen können.

Geplante Dates

Egal ob man mit dem Partner schon länger zusammen ist, oder erst gerade frisch verheiratet, es sollten trotzdem immer mal wieder Abende, oder auch Tage bewusst geplant werden. An diesen sollte man ausgehen, etwas unternehmen und ganz und gar nicht für die Arbeit zu sprechen sein. Damit sich hier keinerlei Terminkonflikte ereignen, kann man vorher ein Datum festlegen. Dann kommt es natürlich immer darauf an, worauf die Pärchen Lust haben. Ist es eher das romantische Dinner, oder ein sportlicher Abend. Beide sind tolle Anlässe dafür, gemeinsam Spaß zu haben und neue Erinnerungen im Gehirn zu verankern. Diese sind sehr wichtig, da man immer wieder auch in schlechten Zeiten auf sie zurückgreifen kann. Auch Flirten ist natürlich erlaubt, aber nur mit dem eigenen Partner.

Die richtige Kleidung für den Abend wählen

Natürlich möchte man sich für seinen Partner hübsch machen, gerade an solchen Abenden ist das auch sehr wichtig. Selbstverständlich zählen die inneren Werte viel mehr, jedoch wenn man mit einer hübschen Frau ausgeht, oder einen adretten Partner an der Seite hat, ist dies natürlich wesentlich schöner für sein Gegenüber. Es liegt in der Natur des Menschen, dass man sich zeigen möchte. Wer also noch einen Dressforless Gutschein herumliegen hat, sollte den für diesen Abend nutzen. Dort kann man sicherlich einige Schicke und auch sexy Outfits finden, die dem Partner Spaß machen. Wichtig ist dass die Kleidung nicht zu ausgefallen ist, denn schließlich möchte man nicht unbedingt, dass die ganze Welt auf den Partner gafft. Hat man sich damit zurecht gemacht, kann man entweder gemeinsam, oder aber auch getrennt zu der Location gehen, an der man sich verabredet hat. Oft ist es noch mal ein weiterer Ansporn, alleine zum Treffen zu gehen. Vielleicht sogar so, dass der Partner vorher nicht gesehen hat was man trägt. Auf diese Weise kann man sich leicht ein weiteres Mal verlieben. Fliegen dann im Alltag mal die Fetzen, wird dies die Beziehung nur noch stärken, aber nicht schwächen.  

more ...

Gefräßig auf alles

Egal ob Wollmäuse, oder Teppichflusen, auch Haare und Schmutz liebt er. Hier ist ganz klar die Rede von einem Staubsauger, der immer wieder gut seine Dienste tut. Kaum jemand lebt noch ohne dieses Elektrogerät. Für viele gehört der Staubsauger sogar zum täglichen Leben einfach dazu. Er erleichtert ja auch sehr die Hausarbeit. Daher nutzen auch viele einen Staubsauger Test. Egal ob Teppichboden, Fliesen, oder Laminat. Aber auch er hat gewisse Ansprüche. Eine und auch gleichzeitig die wichtigste Sache ist es wohl, dass er gern regelmäßig einer Reinigung unterzogen wird.

 

Gründe für die Reinigung eines Staubsaugers

 

Natürlich erledigt der Staubsauger die Drecksarbeit, doch immer mal zwischendurch verfangen sich nicht nur Haare, sondern auch diverse Fusseln in der Bürste, oder aber verstopfen sogar mit der Zeit das Rohr. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und so denken nur wenige an die Reinigung des Staubsaugers. Das ändert sich jedoch dann ganz schnell, wenn der Staubsauger seinen Dienst versagt.

 

Die richtige Reinigung

 

Zunächst einmal sollte die Bodendüse gereinigt werden. Haare und Fusseln können einfach immer mal wieder mit den Händen abgezogen werden. Ein Kamm kann natürlich hinzugezogen werden, damit wird die Arbeit erleichtert. Es gibt bei vielen Modellen schon einen extra Kamm, der im Lieferumfang enthalten ist. Mit einem Finger kann schnell festgestellt werden, ob das angrenzende Rohr frei ist. Zum Schluss noch schnell den Staub einmal abgewischt und schon ist die Bodendüse wieder sauber.

 

Hat sich etwas im Rohr, oder im Schlauch verkantet, muss schon etwas tiefer in die Trickkiste gegriffen werden. Zum einen kann man die ganze Einheit in die Badewanne stellen. Wasser weicht dann relativ schnell alles auf was sich dort festgesetzt hat. Oder aber man nimmt einen Besenstiel und führt ihn so tief es geht in das Rohr ein, um den Fremdkörper zu erwischen. Wenn man jedoch die Badewannenvariante nutzt, muss darauf geachtet werden, dass vor dem ersten Saugen der Schlauch und das Rohr wieder komplett trocken sind.  

more ...

Backpulver als Entkalker

Viele haben schon Essig zur Entkalkung von einer Kaffeefiltermaschine gehört, nicht aber Backpulver. Doch genau dies ist ebenfalls ein Hausmittel, welches der lästigen Kalkschicht den Kampf ansagen kann. Dazu sollten man wie folgt vorgehen:

 

  • Das Backpulver zusammen mit Wasser erhitzen bis es vollständig aufgelöst ist. Danach wird es dann zum Wasserbehälter der Kaffeemaschine gegeben.

  • Dort kann es bereits ein wenig stehen gelassen werden, denn auch hier befindet sich oft eine Menge Kalk.

  • Nun die Kaffeefiltermaschine wie gewohnt anschalten und die Flüssigkeit durchlaufen lassen.

  • Es kann zu Schaumbildung kommen, da das Backpulver unter der Einwirkung von Wärme Blasen bildet, diese dienen als natürlicher Indikator.

 

Hat man diese Prozedur durchgeführt, muss wie bei jedem anderen Mittel auch, nachgespült werden. Kommt es dabei zu keinen Blasen mehr, ist davon auszugehen, dass das Backpulver komplett entfernt ist und die Kaffeemaschine wieder normal genutzt werden kann.

 

Weitere Hausmittel

 

Natürlich gibt es auch weitere Hausmittel, die man zur Entkalkung einer Kaffeemaschine nutzen kann. Da wären Aspirin und auch Gebissreiniger. Beide arbeiten in ihrem eigentlichen Umfeld auch mit Säure und sind daher mindestens genauso gut geeignet wie beispielsweise Essig, oder Essigessenz. Bei Aspirin, oder Gebissreiniger wird auch der Wassertank befüllt, die Tabletten werden hineingelegt und abgewartet bis sich diese aufgelöst haben. Das Wasser kann dann entweder noch einmal durch die Kaffeefiltermaschine hindurchgezogen, oder aber abgegossen werden. Der Rand, der vom Kalk hinterlassen wird, kann einfach mit einem normalen Tuch abgewischt werden.

 

Hände weg von aggressiven Mitteln

 

Die Hände sollte man tunlichst von aggressiven Mitteln lassen, da diese nur dem Innenleben der Maschine schadet. Die meisten Schläuche und Verbindungsstücke lassen sich sehr leicht von Säure angreifen. Dies sieht man jedoch nicht, da sie im Inneren der Maschine verborgen liegen. Es braucht keine Entkalker vom Fachmarkt, wesentlich besser tut hier der Kaffeefiltermaschine eine Kur mit natürlicher Säure, die zusätzlich noch verdünnt werden kann.  

more ...